Allgemeine Geschäftsbedingungen

Version 1.1, zuletzt geändert am 2019-06-17

  1. Allgemeine Bedingungen
    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zusammen mit der Datenschutzrichtlinie und allen anderen Website-Dokumentationen sind dafür vorgesehen, Informationen über ENEBA bereitzustellen und den Kunden die Regeln für den Kauf der Produkte in dem von ENEBA auf der Website betriebenen E-Shop vorzulegen.
    2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht nur für Kunden, sondern auch für alle anonymen Benutzer, die Website aufrufen. Durch den Eintritt akzeptieren diese Personen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzrichtlinien und alle anderen Dokumentationen der Website.
    3. Beachten Sie bitte, dass ENEBA selbst nicht als Verkäufer von digitalen Inhalten an Kunden auftritt, sondern nur als Vertreter von Oasis Digital Limited, eingetragene Niederlassung unter 2003, 20/F, Tower 5, China Hong Kong City, 33 Canton Road, Tsim Sha Tsui, Kowloon, Hong Kong, Registernummer 2330644 („Verkäufer“) beim Abschluss von Kaufvertrag mit Kunden im Namen des Verkäufers handelt. Jegliche Annahme von Bestellungen und Abschlüsse von Kaufvertrag durch ENEMA sind nur für den Verkäufer, der Eigentümer und Verkäufer der Produkte ist, bindend. Beim Abschluss der Kaufvertrag handelt ENEBA immer im Interesse des Verkäufers. Jeder Verweis auf die Rechte und Pflichten von ENEBA in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bezieht sich auf die Rechte und Pflichten des Verkäufers, die gelegentlich durch ENEBA im Namen und Interesse des Verkäufers wahrgenommen werden.
    4. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jeden Kaufvertrag zwischen ENEBA und Kunden bezüglich des Kaufs von Produkten. Bevor die Kunden etwas über die Website kaufen, sollten sie sich sorgfältig mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut machen. Keine Käufe sind möglich, ohne dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung vom Kunden bestätigt wurden.
    5. Bitte beachten Sie, dass sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit gemäß dem im Abschnitt 3 beschriebenen Verfahren geändert werden können. Bevor Sie eine Bestellung aufgeben, empfiehlt ENEBA den Kunden, unbedingt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen, um sich mit den besonderen Bedingungen, zu denen die Bestellung gemacht wird, vollständig vertraut zu machen.
    6. Definitionen:
      1. Konto - ein Konto, das dem Kunden die Möglichkeit gibt, die auf der Website bereitgestellten Dienste zu nutzen und alle Vorteile daraus zu bekommen.
      2. Kunde - eine Person, die auf der Website ein Konto registriert hat und beabsichtigt, ein Produkt durch die Nutzung der von ENEBA bereitgestellten Dienste zu kaufen.
      3. ENEBA - UAB „Helis play“ mit Sitz in Litauen, Gynėjų g. 4-333, Vilnius, Republik Litauen.
      4. Bestellung - die Platzierung einer Anweisung zum Kauf digitaler Waren oder Dienstleistungen des Kunden über die Website.
      5. Datenschutzrichtlinie - Regeln, die von ENEBA bereitgestellten Verfahren zum Schutz persönlicher Daten und zum Datenschutz festlegen.
      6. Produkt - digitaler Inhalt, der den Aktivierungscode enthält und nur verwendet werden kann, nachdem er auf der Computerplattform des Kunden aktiviert wurde.
      7. Kaufvertrag - jede vertragliche Vereinbarung zwischen dem Kunden und Verkäufer, die Verkäufer, das Eigentum an digitalen Inhalten an den Kunden zu übertragen, und den Kunden, den Preis dafür zu zahlen, verpflichtet.
      8. Service - einer der von ENEBA bereitgestellten Dienste, wie in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben ist.
      9. Allgemeine Geschäftsbedingungen - diese Regeln, die Rechte und Pflichten des Kunden und ENEBA sowie die Nutzung der Website-Bedingungen bestimmen.
      10. Website - eine Website, die auf der Internetplattform unter der Adresse www.eneba.com zu erreichen ist.
  2. Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
    1. Kunden, denen die Nutzung der Website aufgrund staatlicher oder regionaler Beschränkungen untersagt ist, einschließlich Land / Region des derzeitigen Wohnsitzes des Kunden und Ort der Nutzung von Dienstleistungen, werden hiermit aufgefordert, die Website nicht zu nutzen.
    2. Der Kunde bestätigt, dass er mindestens 16 (sechzehn) Jahre alt ist oder unter den jeweiligen Landesgesetzen das Alter erreicht hat, wodurch er die Verantwortung für Verpflichtungen übernehmen kann, die sich aus den vertraglichen Beziehungen ergeben, und völlig rechtsfähig ist, rechtliche Schritte einzuleiten. Des Weiteren bestätigt der Kunde, dass es keine Einschränkungen gemäß den geltenden Gesetzen des jeweiligen Landes besteht, die von ENEBA bereitgestellten Services zu nutzen.
    3. ENEBA behält sich das Recht vor, Änderungen und Modifizierungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich des Rechts, neue Bestimmungen zu ziehen und die alten Bestimmungen nach eigenem Ermessen, einseitig und jederzeit durch Ankündigung der Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website zurückzuziehen. Es ist die Verpflichtung des Kunden, regelmäßig zu prüfen, ob die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert wurden. Durch die weitere Nutzung der Website und der Services bestätigt der Kunde, an alle Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden zu sein. Die Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten innerhalb von 10 (zehn) Tagen nach der Veröffentlichung auf der Website in Kraft, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben wird.
    4. ENEBA kommuniziert mit dem Kunden durch Versenden von E-Mails oder über das elektronische System des Website-Kontos, indem ENEBA Benachrichtigungen an E-Mails übermittelt. Der Kunde erklärt sich uneingeschränkt damit einverstanden, Mitteilungen elektronisch zu erhalten, und stimmt zu, dass alle Vereinbarungen, Bekanntmachungen, Offenlegungen und sonstigen Mitteilungen, die ENEBA elektronisch bereitstellt, alle rechtlichen Anforderungen dieser Mitteilungen in schriftlicher Form erfüllen.
  3. Abschluss eines Kaufvertrages
    1. Jede Bestellung, die der Kunde über die Website aufgibt, gilt als Angebot des Kunden, Produkte gemäß diesen Bedingungen zu kaufen. ENEBA hat das Recht, die Zahlungs-, Rechnungs- und Lieferanschrift des Kunden zu überprüfen, bevor die Bestellung des Kunden angenommen wird. ENEBA wird entweder durch Annahmeerklärung oder durch Ausführung der Bestellung ganz oder teilweise ausdrücklich zustimmen. Jede Form der Annahme durch ENEBA führt zu einem Verkaufsvertrag zwischen Verkäufer und dem Kunden, der diesen Geschäftsbedingungen unterliegt.
    2. Der Kunde kann Produkte (Codes) kaufen, um Spiele über die Spielplattform zu aktivieren. Eine Bestellung gilt erst dann als von ENEBA angenommen, wenn die bestellten Produkte (digitale Waren) verfügbar sind und der Kunde die entsprechende E-Mail über die Bestätigung erhält. ENEBA wird versuchen, den Kunden zu informieren, falls ENEBA die Annahme einer Bestellung unter Verwendung der E-Mail-Adresse oder anderer Kontaktinformationen, die der Kunde mit der Bestellung angegeben hat, ablehnt. Sobald der Code bestätigt wurde (indem er von der Plattform akzeptiert wird), wird er als „verwendet“ betrachtet.
    3. Keine Bestimmungen, Bedingungen oder Spezifikationen - oder ähnliche Formulierungen oder Dokumente -, die mit der Bestellung des Kunden versehen, übergeben oder in dieser enthalten sind, bilden einen Teil des Kaufvertrages, der mit der Bestätigung der Bestellung geschlossen wurde, einfach als Ergebnis in Bezugnahme auf diese Dokumente im Kaufvertrag und der Kunde verzichtet auf ein Recht, auf das er sich sonst anderweitig verlassen muss.
    4. ENEBA führt Bestellungen gemäß den Anforderungen des Kunden aus, kann jedoch nach eigenem Ermessen Ersatzprodukte bereitstellen, wenn diese vom Kunden verlangt werden oder das Produkt durch die neueste Version ersetzt wurde. Um jegliche Unklarheit zu vermeiden, können frühere Vorkehrungen solcher Kundenanfragen nicht als vergangene vertragliche Leistung ausgelegt werden, nach der ein Kunde ENEBA möglicherweise verlangen könnte, solche Anforderungen in der Zukunft zu erfüllen. Soweit Bestellungen nicht vollständig ab Lager ausgeführt werden können, wird der nicht erfüllte Restbetrag (nach Wahl des Kunden) entweder zurückgestellt, um zu erfüllen, wenn ENEBA das nächste Mal über ein Lager verfügt, oder storniert und dem Kunden erstattet werden.
    5. Sowohl ENEBA als auch der Kunde bestätigen, dass sie nicht auf Erklärungen, Zusagen oder Zusicherungen vertraut haben, die von oder für den anderen gemacht oder abgegeben wurden und die nicht in dem auf der Auftragsbestätigung abgeschlossenen Kaufvertrag oder in einer E-Mail über Bestätigung enthalten sind; ohne jedoch diese E-Mail über Bestätigung, die Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für diesen Kaufvertrag darstellt. Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen schließt die Haftung einer Partei für Betrug oder betrügerische Falschdarstellung aus.
    6. Hinweise dazu, wie Zahlungen über die Webseite ausgeführt werden können, finden Sie hier. Diese Anweisungen sind untrennbarer Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  4. Kündigung und Rückerstattung
    1. In Anbetracht des digitalen Formats der über die Website vermarkteten und verkauften Produkte (Schlüssel) kann der Kunde einen Antrag auf Erstattung gemäß der absoluten Voraussetzung stellen, dass das gekaufte Produkt (Code) nicht verwendet wurde. Erstattungsanfrage müssen innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Lieferung des Produkts (des Schlüssels) durch ENEBA an den Kunden über den Kundendienst-Bereich der Website ausgefüllt werden.
    2. In Übereinstimmung mit der gesetzlichen Regelung hat der Kunde automatisch auf sein Widerrufsrecht verzichtet, sobald das Produkt (Code) eingelöst wurde. Falls gewährt ist, kann das Erstattungsverfahren bis zu 14 (vierzehn) Tage dauern.
    3. Bitte beachten Sie, dass ENEBA in bestimmten Fällen nicht prüfen kann, ob das Produkt nach dem Kauf verwendet wurde. In solchen Fällen verzichtet der Kunde mit dem Kauf der Produkte auf das Recht, eine Rückerstattung zu verlangen.
    4. Falls gewährt ist, erstattet Ihnen ENEBA an dieselbe Zahlungsquelle, an der die ursprüngliche Zahlung vorgenommen wurde.
  5. Preise der Produkte
    1. Die Preise der Produkte werden von Zeit zu Zeit auf unserer Website angegeben. ENEBA achtet sorgfältig darauf, dass die Preise der Produkte zum Zeitpunkt der Eingabe der relevanten Informationen in das System korrekt sind. Wenn wir jedoch einen Fehler im Preis der von Ihnen bestellten Produkte feststellen, gilt Abschnitt 5.3.
    2. Die Preise für ENEBA-Produkte können sich von Zeit zu Zeit ändern. Änderungen wirken sich jedoch nicht auf bereits abgeschlossene Kaufverträge aus.
    3. Die ENEBA-Website enthält eine Vielzahl von Produkten. Es ist immer möglich, dass trotz der angemessenen Bemühungen von ENEBA einige der Produkte auf der Website mit falschen Preisen angeboten werden. Wenn ENEBA einen Fehler im Preis der Produkte entdeckt, den der Kunde bestellt hat, wird ENEBA den Kunden schriftlich darüber informieren, und ENEBA gibt dem Kunden die Möglichkeit, das Produkt weiterhin zum korrekten Preis zu kaufen oder den Auftrag zu stornieren. ENEBA wird die Bestellung des Kunden nicht bearbeiten, bis ENEBA die Anweisungen des Kunden erhält. Wenn ENEBA nicht in der Lage ist, den Kunden über die vom Kunden während des Bestellvorgangs angegebenen Kontaktdaten zu kontaktieren, wird ENEBA die Bestellung als storniert behandeln und den Kunden benachrichtigen. Bitte beachten Sie, dass ENEBA die Produkte dem Kunden nicht zum falschen (niedrigeren) Preis zur Verfügung stellen muss, wenn der Preisfehler offensichtlich und unmissverständlich ist und vom Kunden vernünftigerweise als Fehlpreisung erkannt werden konnte.
  6. Benutzerkonten
    1. Die Person, die auf alle auf der Website bereitgestellten Dienste zugreifen möchte, muss ein Konto registrieren. Für den Kauf von Produkten auf der Website ist jedoch kein Benutzerkonto erforderlich. Die Registrierung erfolgt durch Ausfüllen aller erforderlichen Informationen in das Registrierungsformular, das sich auf der Website befindet. Die Person wird aufgefordert, ihren Benutzernamen, E-Mail-Adresse, Passwort und andere Informationen einzugeben. Um die Registrierung abzuschließen, muss die Person die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien sowie etwaige andere Website-Dokumentation akzeptieren. Das Fehlen der Bereitstellung von Informationen, die nach eigenem Ermessen von ENEBA erforderlich sind, um einen solchen neuen Benutzer zu überprüfen (unabhängig davon, ob diese Informationen in diesen Nutzungsbedingungen erforderlich sind), gilt als Grund für die Ablehnung der Registrierung.
    2. Die Registrierung auf der Website durch den Kunden ist gleichbedeutend damit, dass diese Person diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich der Datenschutzrichtlinie und anderer Dokumentationen der Website, vollständig gelesen, verstanden und akzeptiert hat und der Verarbeitung der persönlichen Daten, die während des Registrierungsvorgangs der Website an ENEBA übermittelt werden, durch ENEBA jetzt und in der Zukunft zustimmt. Unabhängig davon gilt, dass eine Person, die sich nicht auf der Website registriert hat und kein Konto erlangt hat, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie und alle anderen Dokumentationen der Website von dem Moment an akzeptiert, zu dem er/sie sich entschieden,eine der Funktionalitäten der Website zu benutzen.
    3. Alle Personen, die Zugang zu allen von ENEBA bereitgestellten Services haben möchten, müssen der Anforderung von ENEBA zustimmen, dass sie Zugriff auf die Verwendung von Tools zur Lokalisierung des Computergeräts des Kontos haben, um das Land zu bestimmen, von dem aus die Registrierung durchgeführt wird.
    4. Wenn ENEBA der Meinung ist, dass das Konto einem erheblichen Risiko ausgesetzt ist, Personen zu schaden, hat ENEBA jederzeit das Recht, die Nutzung des Kontos durch die Beschränkung des Zugriffs auf das Konto, das Zurückhalten von Transaktionen usw. zu sperren. Nach Beseitigung des Risikos (im alleinigen Ermessen von ENEBA) aktiviert ENEBA das Konto erneut. In Fällen, in denen der Manager eines Kontos gegen Gesetze oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt, hat ENEBA das Recht, das Konto zu sperren. ENEBA ist berechtigt, die Nutzung des Kontos auszusetzen oder zu sperren, sofern nach Ansicht von ENEBA andere Umstände eintreten, die zu einer Gefährdung von Personen oder zu Verstößen gegen Gesetze führen können.
    5. ENEBA hat auch das Recht, den Kunden aufzufordern, geeignete Dokumente (Kopien oder Scans) einzureichen, um die entsprechenden Informationen zu bestätigen, die im Registrierungsformular erfüllt wurden. Wenn die erforderlichen Dokumente nicht innerhalb von 10 (zehn) Tagen eingereicht werden, hat ENEBA das Recht, den Zugriff auf das Konto zu sperren oder andere Maßnahmen, die vom Kunden ergriffen wurden, zurückzuhalten.
    6. Die Kunden sind für die angemessene Betreuung des Kontos verantwortlich und müssen sicherstellen, dass die E-Mail-Adresse auf dem neuesten Stand ist. ENEBA haftet nicht für die Situationen, in denen Kunden aufgrund von Fahrlässigkeit keine Informationen erhalten.
    7. In dem Fall, in dem ENEBA beschließt, dass die Website aktualisiert werden muss oder technische Probleme auftreten, hat ENEBA das Recht, die Möglichkeit des Anmeldens an das Konto oder der Nutzung entsprechender Dienste oder sogar des allgemeinen Zugriffs auf die Website zu beschränken.
    8. Kunden erkennen an, dass die Angabe von Informationen zu ihrem Konto ENEBA oder Dritten Schaden zufügen könnte. Sie haften für die Sicherung dieser Art von Informationen und falls der Kunde nicht dafür sorgt, dass der Kunde alle verursachten Schäden beseitigt. 
    9. Der Kunde verwendet kann anderen Konten zu benutzen und stellt seine Konten keinem anderen Kunden oder Dritten zur Verfügung. Eine Ausnahme von der Regel in diesem Abschnitt oben besteht darin, Mitarbeitern oder anderen ordnungsgemäß befugten Personen des Kunden die Befugnis zu geben, im Namen des jeweiligen Kunden zu handeln. Jede Verantwortung für Handlungen und Ergebnisse von Personen, die Zugang zu den Konten des jeweiligen Kunden hatten, wird jedoch vom jeweiligen Kunden übernommen.
  7. Nutzungsbedingungen
    1. In Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährt ENEBA Kunden eine eingeschränkte, nicht ausschließliche, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare Lizenz, um auf die von ENEBA bereitgestellten Dienste zuzugreifen und diese persönlich und nicht kommerziell zu nutzen. Diese Lizenz ist streng auf die Funktionalitäten der Website beschränkt.
    2. Die Kunden sind verpflichtet, die ENEBA-Dienste nicht zu missbrauchen und sie nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und diesen Geschäftsbedingungen zu nutzen. Eine unangemessene Nutzung von Services kann negativ ENEBA oder Dritte beeinträchtigen. Wenn Kunden die Nutzung der Services verletzen, sind sie für die Beseitigung aller verursachten Schäden verantwortlich.
    3. Alle Rechte von ENEBA oder ihren Lizenzgebern, Lieferanten, Eigentümern oder anderen Personen sind auch dann geschützt, wenn dies nicht ausdrücklich in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährt wird.
    4. Alle auf der Website befindlichen geistigen Eigentumsgegenstände, mit Ausnahme derjenigen, die von den Kunden hochgeladen, übertragen, zur Verfügung gestellt, veröffentlicht, sowie Auswahl, Organisation, Koordination, Zusammenstellung der Materialien und die allgemeine Gliederung und Beschaffenheit der Website bilden geistiges Eigentum von ENEBA . Sie sind durch Urheberrechte, Marken, Patente, Geschmacksmusterrechte und andere Rechte und Bestimmungen, einschließlich internationaler Übereinkommen und Eigentumsrechte, geschützt.
    5. Die Kunden sind verpflichtet, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien sowie die Dokumentation der anderen Website zu lesen und zu akzeptieren, um den Schutz ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Die Kunden verpflichten sich, alle möglichen Maßnahmen zu ergreifen, um nicht in die Situation eines Verstoßes gegen den Schutz persönlicher Daten zu geraten. 
    6. ENEBA darf Kunden Hyperlinks auf der Website mit Anbietern anderer Produkte (d. H. Banner, Channels) zur Verfügung stellen, die sie zu den Websites dieser Anbieter führen. ENEBA haftet nicht für die Sicherheit, Richtigkeit oder Vertrauenswürdigkeit der von den genannten Anbietern übermittelten Informationen. ENEBA empfiehlt, alle Dokumente auf Websites der Anbieter zu lesen. Die Kunden erkennen an, dass ENEBA keine Kontrolle auf die Maßnahmen dieser Anbieter hat.
    7. Die Kunden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, bestätigen und erklären, dass sie:
      1. den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien sowie anderen Dokumenten der Website zustimmen;
      2. sich nicht in einer Weise verhalten, die ENEBA, Partner, andere Kunden oder Dritte beeinträchtigen könnte, was zu Schäden, schlechterem Ruf usw. führen könnte, werden;
      3. ENEBA-Dienste auf der Website oder Website nicht zu illegalen Zwecken oder auf eine andere, nicht inakzeptable Weise nutzen werden;
      4. keine Maßnahmen ergreifen, die gegen Gesetze, Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien oder andere Dokumente verstoßen könnten.
      5. nicht mehr als ein Konto zum Kauf von Produkten oder zur Nutzung der ENEBA-Dienste auf der Website und keine VPN-Verbindung verwenden;
      6. die in den vorstehenden Abschnitten 1 bis 7.2 angegebenen Zusicherungen und Garantien für die Kunden entsprechend gelten.
        Alle oben genannten Handlungen umfassen Versuche, eine von ihnen auszuführen oder Umstände zu schaffen, unter denen solche Handlungen umgesetzt werden können.
    8. Durch die Veröffentlichung eigener Materialien auf der Website oder durch eine andere Verbreitung derselben an ENEBA gewährt der Kunde eine unwiderrufliche, dauerhafte und kostenlose Lizenz zur Verwendung dieser Materialien, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, Präsentieren, Übertragen, Verteilen zu reproduzieren, zu veröffentlichen, zu duplizieren, anzupassen, zu modifizieren, zu übersetzen, Inhalte zu erstellen und andere Inhalte zu erstellen, um ausschließlich die Funktionalität von ENEBA und der Website zu verbessern. 
  8. Verpflichtungen von ENEBA
    1. ENEBA wird mit Kunden in Bezug auf alle Fragen im Zusammenhang mit der angemessenen Erbringung von Dienstleistungen zusammenarbeiten. Die Kommunikation zwischen ENEBA und Kunden erfolgt über das Hilfezentrum der Website oder per E-Mail.
    2. ENEBA stellt den Kunden technische Unterstützung zur Verfügung, sofern sie auf Probleme in Bezug auf die Funktionalität des Kontos und der Website stoßen.
  9. Verpflichtungen des Kunden
    1. Die Kunden stimmen zu und erkennen an, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Folgendes:
      1. den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien sowie anderen Dokumenten der Website;
      2. dass sie sich nicht in einer Weise verhalten werden, die ENEBA, Partner, andere Kunden oder Dritte beeinträchtigen könnte, was zu Schäden, schlechterem Ruf usw. führen könnte;
      3. dass sie ENEBA-Dienste auf der Website oder Website nicht zu illegalen Zwecken oder auf eine andere, nicht inakzeptable Weise nutzen werden;
      4. dass sie keine Maßnahmen ergreifen, die gegen Gesetze, Nutzungsbedingungen, Datenschutzrichtlinien oder andere Dokumente verstoßen könnten.
      5. dass sie nicht mehr als ein Konto zum Kauf von Produkten oder zur Nutzung der ENEBA-Dienste auf der Website und keine VPN-Verbindung verwenden;
  10. Haftung
    1. Wenn ENEBA diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einhält, ist ENEBA für den Verlust oder Schaden verantwortlich, den der Kunde erleiden muss, wenn ENEBA einen Verstoß gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Fahrlässigkeit von ENEBA vorhersehbar verursacht ist, aber ENEBA haftet jedoch nicht für Verluste oder Schäden, die für sie nicht vorhersehbar sind. Ein Verlust oder Schaden ist vorhersehbar, wenn es sich um eine offensichtliche Folge eines Verstoßes von ENEBA handelt oder wenn der Kunde und ENEBA zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrages beabsichtigt hatten.
    2. Verkäufer liefert die Produkte nur für den häuslichen und privaten Gebrauch. Die Kunden erklären sich damit einverstanden, die Produkte nicht zu kommerziellen, geschäftlichen oder Wiederverkaufszwecken zu verwenden, und ENEBA haftet den Kunden nicht für entgangenen Gewinn, Geschäftsverlust, Geschäftsunterbrechung oder den Verlust von Geschäftsmöglichkeiten.
    3. Der Kunde erkennt an, dass ENEBA nur eine Vermittlungsplattform für die Vermarktung der über die Website erworbenen Produkte ist und keinerlei Einfluss auf das tatsächliche Design und Herstellung solcher Produkte hat, und stimmt ferner zu, dass diese Einschränkungen ungeachtet eines Versäumnisses eines beschränkten Rechtsbehelfs an einem wesentlichen Zweck gelten.
  11. Ereignisse außerhalb der ENEBA-Kontrolle
    1. ENEBA übernimmt keine Haftung oder Verantwortung für die Nichteinhaltung oder Verzögerung der Erfüllung von ENEBA-Verpflichtungen gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die durch ein Ereignis außerhalb unseres Einflussbereichs verursacht werden. Ein Ereignis außerhalb der Kontrolle von ENEBA ist unten im Abschnitt 11.2 definiert.
    2. Ein Ereignis außerhalb der Kontrolle von ENEBA bedeutet jede Handlung oder ein Ereignis, das außerhalb der Kontrolle von ENEBA liegt, einschließlich Streiks, Aussperrungen oder anderer Arbeitskämpfe Dritter, ziviler Unruhen, Aufruhr, Invasion, Terroranschlag oder der Gefahr eines Terroranschlags, Krieg (erklärt oder nicht) oder Bedrohung oder Vorbereitung auf Krieg, Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben, Absenkung, Epidemie oder andere Naturkatastrophen oder Ausfall öffentlicher oder privater Telekommunikationsnetze oder Unmöglichkeit der Nutzung von Eisenbahnen, Schifffahrt, Flugzeugen, Kraftverkehr oder andere öffentliche oder private Transportmittel.
    3. Wenn ein Ereignis außerhalb der ENEBA-Kontrolle stattfindet, das die Erfüllung der ENEBA-Verpflichtungen gemäß diesen Geschäftsbedingungen beeinflusst:
      1. ENEBA wird sich so schnell wie möglich mit den betroffenen Kunden in Verbindung setzen, um dies mitzuteilen; und
      2. ENEBA-Verpflichtungen gemäß diesen Geschäftsbedingungen werden ausgesetzt und die Zeit für die Erfüllung der ENEBA-Verpflichtungen wird um die Dauer des Ereignisses außerhalb unseres Einflussbereichs verlängert.
  12. Reklamationen/Beschwerde
    1. Wenn Kunden Verstöße gegen ihre Rechte erfahren haben, die durch die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und / oder Datenschutzbestimmungen bereitgestellten Dienste von ENEBA verursacht wurden, haben sie das Recht, eine Beschwerde einzureichen. Die Beschwerde muss vom internen Nachrichtensystem der Website an ENEBA oder an die im Abschnitt 14.7 angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden. Die ENEBA bemüht sich nach besten Kräften, alle Beschwerden innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Erhalt der Beschwerde zu lösen.
    2. Die Beschwerde muss diese Informationen enthalten:
      1. Bestellinformationen, zu denen die Beschwerde entstanden ist;
      2. welche Rechte wurden verletzt;
      3. Beschreibung der Umstände, unter denen die Rechte verletzt wurden.
    3. Wenn der Kunde das Produkt erworben hat und den Aktivierungscode nicht innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Kauf verwendet hat, hat er das Recht, eine Rückerstattung zu verlangen. ENEBA ist verpflichtet, das Geld an den Kunden zurückzuzahlen, und der Kunde ist verpflichtet, das Produkt an ENEBA zurückzugeben.
    4. Alle Streitigkeiten, Kontroversen oder Ansprüche, die sich aus oder in Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, deren Verletzung, Kündigung oder Gültigkeit, werden vorbehaltlich der Zuständigkeitsregeln endgültig an das jeweilige Gericht der Republik Litauen beigelegt.
  13. Beendigung
    1. Der Kunde kann die Vereinbarung mit ENEBA kündigen, indem er sein Konto von der Website entfernt. Sie können dies tun, indem Sie die Anfrage an das System ihres/seines Kontos senden. ENEBA löscht das Konto innerhalb von sieben (sieben) Tagen nach dem Tag, an dem die Anforderung eingereicht wurde. Während dieser Zeit hat der Kunde das Recht, die Entfernung des Kontos zu stornieren. 
    2. ENEBA kann diese Vereinbarung kündigen, indem sie das Konto des Kunden löscht oder den Zugriff auf die Website sperrt. Bei Verdacht auf rechtswidrige Handlungen kann der Zugang gesperrt werden und kann so lange dauern, bis die Umstände verschwinden oder beseitigt werden. ENEBA löscht das Kundenkonto in Situationen, in denen er oder sie grob gegen AGB, Datenschutzrichtlinien, Gesetze oder andere Dokumente verstößt.
    3. Während der Vertragslaufzeit kann der Kunde auf der Website kein weiteres Konto erstellen.
  14. Schlussbestimmungen
    1. Die Datenschutzrichtlinie und die Dokumentation der anderen Websites sind Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und binden alle registrierten Konten.
    2. Der Kunde hat ohne Zustimmung von ENEBA kein Recht, seine Verpflichtungen, Ansprüche oder Rechte auf Dritte zu übertragen. Die Kunden stimmen zu, dass ENEBA das Recht hat, ihre Rechte und Pflichten aus den Vereinbarungen auf Dritte zu übertragen. ENEBA wird über solche Übertragung auf der Website mitteilen.
    3. Wenn eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von einem Gericht oder einem Schiedsgericht als illegal, ungültig oder undurchsetzbar anerkannt wird, bleiben andere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in vollem Umfang in Kraft. Jede Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die als illegal, ungültig oder undurchsetzbar oder nur teilweise oder bis zu einem gewissen Grad als rechtswidrig gilt, bleibt in vollem Umfang in Kraft, sofern sie nicht rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar ist.
    4. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Beziehungen zwischen ENEBA und Kunden in Bezug auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (einschließlich Ausführung, Gültigkeit, Ungültigkeit, Implementierung und Beendigung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen) unterliegen den Gesetzen der Republik Litauen.
    5. Vorbehaltlich anderslautender Bestimmungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt keine Verspätung von ENEBA oder des Kunden, ein Recht auszuüben oder eine Verpflichtung gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu erfüllen, als Verzicht auf dieses Recht oder eine Entschuldigung von der Erfüllung dieser Verpflichtung und gesondert oder teilweise Erfüllung einer Verpflichtung. Getrennte oder teilweise Ausübung eines Rechts bedeutet nicht, dass diese Verpflichtung nicht erfüllt werden muss oder dieses Recht in der Zukunft nicht ausgeübt werden kann.
    6. Alle auf der Website gespeicherten Daten und Informationen können von ENEBA absichtlich für ihre Funktionsweise verwendet werden.
    7. Die Kommunikation mit dem ENEBA-Support erfolgt über die E-Mail-Adresse support@eneba.com.
    8. Die Gesetze anderer Länder können dazu führen, dass einige Kunden die entsprechenden Dienste der Website nicht nutzen können.
    9. Falls die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in andere Sprachen übersetzt werden und falls es Unterschiede zwischen der englischen Version und dieser Übersetzung gibt, hat die englische Version Vorrang, sofern nichts anderes angegeben ist.